Metternich

FC Metternich siegt 3:2 gegen Andernach

Dynamisch tritt der Metternicher Moritz Pies (blaues Trikot) mit dem Ball gegen seine Andernacher Gegner an – mit dem FC Metternich musste er im Spiel der Fußball-Rheinlandliga gegen die SG 99 erst einen Nackenschlag hinnehmen, denn Andernach ging durch Ole Conrad mit 1:0 (27.) in Führung. Doch die Germania drehte die Partie in der zweiten Hälfte und feierte mit dem 3:2 ihren ersten Saisonsieg nach dem 1:3 zum Auftakt in Auw. Metternichs Kubilay Toumpan sorgte kurz nach Wiederanpfiff fürs 1:1 (49.), sieben Minuten später schoss Tobias Lommer die 2:1-Führung, und Jonas Simek markierte elf Minuten vor dem Abpfiff das entscheidende 3:1.

Andernachs 2:3-Anschlusstreffer durch Jan Hawel in der Nachspielzeit konnte die Freude beim FC nicht trüben. dsm, sle Foto: Didi Mühlen