Archivierter Artikel vom 25.04.2014, 09:17 Uhr
Plus
Emmelshausen

Emmelshausens Coach Pfeffer: Wir brauchen mehr als 40 Punkte

Schon am Freitagabend kann sich der Abstiegskampf in der Fußball-Rheinlandliga weiter zuspitzen: Gewinnt Mayen in Engers und schlägt Schweich das Schlusslicht Lüxem, schmilzt der Vorsprung des TSV Emmelshausen auf die Abstiegszone auf einen Zähler. Am Samstag (17.30 Uhr) gastieren die Vorderhunsrücker beim Tabellenvierten TuS Koblenz II.

Lesezeit: 2 Minuten