Archivierter Artikel vom 08.09.2019, 11:34 Uhr
Plus
Emmelshausen

Emmelshausen beherrscht Mayen beim 4:0

4:0. Halbzeit 3:0. Was deutlich klingt, hätte noch viel deutlicher klingen können. Denn der TSV Emmelshausen beherrschte den TuS Mayen am Freitagabend nach allen Regeln der Kunst. Wenn es überhaupt etwas am Auftritt des Tabellenführers der Fußball-Rheinlandliga zu bemängeln gab nach 90 Minuten vor 355 Zuschauern, dann war es die Chancenverwertung. Für die Gäste hatte das sein Gutes, denn die schwach gestarteten Mayener (ein Sieg, fünf Niederlagen) hätten sich auch nicht über die doppelte Anzahl von Gegentreffern beschweren können. Die Chancen dafür hatte der TSV, teils waren sie überragend herausgespielt, allein der Abschluss oder letzte Pass saß nicht.

Von Mirko Bernd Lesezeit: 4 Minuten