Archivierter Artikel vom 28.01.2018, 18:07 Uhr
Nentershausen

Eisbachtaler starten erfolgreich in ihre Testspielphase

Rheinlandligist Spfr Eisbachtal (rote Trikots, hier Kevin Hanke) hat sein erstes Testspiel nach der Winterpause gegen den FC Dorndorf mit 2:0 (0:0) gewonnen. Die gleichklassigen Gäste kamen besser in die Partie, ließen allerdings vor rund 50 Zuschauern einige hochkarätige Chancen aus. Erst nach einer guten Viertelstunde bekamen die „Eisbären“ die Partie unter Kontrolle.

In der 66. Minute nutzte ihr Kapitän Manuel Haberzettl ein Getümmel im Strafraum entschlossen zum Führungstreffer. Lukas Reitz besorgte nach sehenswertem Zuspiel des aus den USA in heimische Gefilde zurückgekehrten Marc Tautz den 2:0-Endstand (80.). Dorndorfs beste Gelegenheit nach der Pause durch Thomas Wilhelmy vereitelte Timo Dietz kurz vor der Torlinie (60.). „Wir haben eine gute Partie abgeliefert. Am Anfang hatten wir allerdings Probleme“, resümierte Eisbachtals Trainer Marco Reifenscheidt nach Spielschluss. Vor allem mit der Leistung von fünf Spielern, die fast alle verletzungsbedingt mindestens ein halbes Jahr nicht mehr auf dem Platz gestanden hatten, war der Eisbären-Trainer „hochzufrieden“. Foto: Andreas Hergenhahn