Archivierter Artikel vom 01.04.2015, 14:28 Uhr
Plus
Nentershausen

Eisbachtaler peilen gegen Schlusslicht den nächsten Sieg an

Die beiden 0:1-Niederlagen in Bad Breisig und Kyllburg zum Auftakt des Fußballjahres 2015 hatten offensichtlich Signalwirkung auf die Rheinlandliga-Fußballer der Eisbachtaler Sportfreunde. Denn was folgte war mit vier Siegen und zwölf Punkten ein, so Trainer Norbert Reitz „Goldener März“. Er freute sich nach dem 2:1-Erfolg am Dienstag in Mülheim-Kärlich und bescheinigte seinem Team „tolle Kameradschaft, Leidenschaft und endlich Stabilität“. Dass das so bleibt, davon ist Reitz auch für die anstehende Heimpartie am Samstag um 14.30 Uhr gegen den Tabellenletzten TuS Oberwinter überzeugt.

Lesezeit: 2 Minuten