Archivierter Artikel vom 02.05.2014, 21:35 Uhr
Plus
Wirges/Nentershausen

Eisbachtal und Wirges vor kniffligen Aufgaben

Der Abschluss der letzten Englischen Woche dieser Spielzeit sieht für die Fußball-Rheinlandligisten aus dem Westerwaldkreis Auswärtsaufgaben vor. Dazu reisen die Sportfreunde Eisbachtal zur Mosella nach Schweich, um ab 17 Uhr den Trainerauftrag zu erfüllen: „Wir müssen von der Mosel etwas mitnehmen, um nicht doch noch in den Abstiegssog zu rutschen“, heißt die Devise, die Norbert Reitz seinen Spielern mit auf den Kunstrasen gibt. Mit solchen Sorgen muss sich Jürgen Kohler auf Wirgeser Seite gar nicht erst beschäftigen. Seine Spieler kämpfen um die gleiche Zeit wie der Lokalrivale in der Eifel als Gast der SG Badem/Kyllburg um die optimale Position im Kampf um Meisterschaft und Wiederaufstieg der Spvgg EGC Wirges. Sicherlich auch keine leichte Aufgabe, aber wer die Leichtigkeit des Fußballspiels auf Wirgeser Seite zuletzt gegen Mendig erleben durfte, der hat kaum Zweifel am Erfolg dieser Reise. Voraussetzung: Es gelingt, Spielkultur und Spielwitz vom Mittwoch nach Kyllburg zu transportieren.

Lesezeit: 2 Minuten