Archivierter Artikel vom 22.09.2014, 11:09 Uhr
Plus
Mendig

Eintracht Mendig/Bell: Nach 15 Minuten war (fast) alles vorbei

Fußball-Rheinlandligist SG Eintracht Mendig/Bell bleibt nach der 2:3-Niederlage bei der SG Badem/Kyllburg auswärts weiter ohne Punktgewinn. Die Vulkanstädter verschliefen die erste Viertelstunde komplett und liefen fortan einem Drei-Tore-Rückstand hinterher. Als die Eintracht im zweiten Durchgang durch Treffer von Thomas Nürnberg (59.) und Niklas Heinemann (68.) den Anschluss schaffte, keimte noch mal Hoffnung auf. Allerdings wollte der Ausgleich trotz guter Möglichkeiten nicht mehr fallen.

Lesezeit: 2 Minuten