Archivierter Artikel vom 30.01.2017, 14:44 Uhr
Plus
Mendig

Ein halbes Dutzend Neue soll die Eintracht retten

Im vierten Jahr der Rheinlandliga-Zugehörigkeit steht die SG Eintracht Mendig/Bell nach einer Hinrunde zum Vergessen mit dem Rücken zur Wand. Mit nur elf Punkten auf der Habenseite ging das Team von Trainer Florian Stein in die Winterpause, sollte es bei vier Absteigern bleiben, müsste die Mendiger Eintracht einen Rückstand von zehn Punkten zum rettenden Ufer aufholen.

Lesezeit: 2 Minuten