Archivierter Artikel vom 10.09.2017, 18:49 Uhr
Plus
Morbach

Der TuS Oberwinter beendet seine Talfahrt mit 1:1 in Morbach

Fußball-Rheinlandligist TuS Oberwinter hat seine Talfahrt beendet. Nach dem Aus in der zweiten Runde des Rheinlandpokals beim Bezirksligisten TuS Rheinböllen (0:1) und der 1:2-Heimniederlage gegen die SG Betzdorf holte sich die Mannschaft von Trainer Tomas Lopez mit dem 1:1 (1:0)-Unentschieden beim SV Morbach immerhin einen Punkt, weist jetzt zehn Zähler auf der Habenseite auf und beweist damit, dass das Team in der höchsten Verbandsklasse als Aufsteiger durchaus konkurrenzfähig ist. „Ein Sieg wäre sicherlich des Guten zu viel gewesen. Aber das Unentschieden haben wir uns durch unseren Einsatz redlich verdient. Die Aufgabe in Morbach hat meine Mannschaft mit der nötigen Geschlossenheit sehr gut gelöst“, meinte Lopez nach dem Spiel.

Lesezeit: 2 Minuten