Mayen

Der TuS Mayen will dem eigenen Publikum wieder etwas bieten: Heimspiel gegen die SG Malberg

Auswärts musste der Fußball-Rheinlandligist TuS Mayen zuletzt drei Niederlagen in Serie hinnehmen. Wie gut, dass die Mannschaft von Trainer Sebastian Thielen am heutigen Freitagabend wieder auf dem Kunstrasen im heimischen Nettetal auf Punktejagd gehen darf. Ab 19 Uhr gastiert mit der SG Malberg/Rosenheim eine akut abstiegsgefährdete Mannschaft in Mayen, die im Kampf um den Klassenverbleib auf jeden Punkt angewiesen ist.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net