Archivierter Artikel vom 26.02.2015, 17:39 Uhr
Plus
Bad Breisig

Der Bad Breisiger Trainer Keskin freut sich über belebende Konkurrenz

Gern wird man sich beim Fußball-Rheinlandligisten SG Bad Breisig an den 27. August des Vorjahres erinnern, denn da gelang nach zwei Auftaktniederlagen und als damaliger Tabellenletzter der erste Dreier, und das vor heimischem Publikum gegen TuS Rot-Weiß Koblenz, den nächsten Gegner der Rheinstädter (Samstag, 18 Uhr). Inzwischen sind 20 Saisonpaarungen ins Land gegangen, und die Vorzeichen sind anders als vor fünf Monaten. Beide Teams haben nach der Winterpause dreifach gepunktet und werden daher mit gestärkter Brust die kommende Aufgabe angehen.

Lesezeit: 2 Minuten