Archivierter Artikel vom 09.04.2015, 16:51 Uhr
Plus
Oberwinter

Das Oberwinterer Nahziel lautet: Negativserie beenden

Für den TuS Oberwinter ist nach neun Niederlagen in Folge der Abstand auf einen rettenden Platz in der Fußball-Rheinlandliga auf neun Punkte angewachsen. Die Gelegenheiten, Punkte gutzumachen, werden immer weniger. Acht Spiele bleiben noch, das nächste am Sonntag (15 Uhr) zu Hause im Walter-Assenmacher-Stadion gegen RW Koblenz. Und viel weiter mag Trainer Tomas Lopez auch erst einmal gar nicht schauen: „Wir versuchen jetzt einfach mal, die Durststrecke zu beenden und ein Spiel zu gewinnen.“ Und wie auch die Wochen zuvor stellt sich der Trainer weiterhin vor seine Mannschaft: „Sie macht immer wieder gute Spiele, belohnt sich aber dafür nicht. Die Leistungsbereitschaft kann ich nur loben.“

Lesezeit: 2 Minuten