Archivierter Artikel vom 26.02.2015, 18:46 Uhr
Plus
Karbach

Daniel Bernd: Wir müssen ein anderes Gesicht zeigen

Ernüchterung hat sich breit gemacht auf dem Quintinsberg nach dem 2:3-Jahresauftakt gegen Rot-Weiß Koblenz: Im Klassement der Fußball-Rheinlandliga hat nun der Tabellenführer SV Mehring erstmals die besseren Karten, der Zweite Karbach ist jetzt in der Rolle des Jägers. Allerdings drückt von hinten der Tabellendritte TuS Koblenz II gewaltig. Jedenfalls haben Mehring (7:0 gegen Oberwinter) und Koblenz II (4:0 gegen Konz) beide einen deutlich stärkeren ersten Eindruck nach der Winterpause hinterlassen als der FCK. „Wir müssen ein anderes Gesicht zeigen als gegen Rot-Weiß“, fordert der Karbacher Chef Daniel Bernd vor dem Auswärtsspiel am Sonntag (16 Uhr) beim Tabellenviertletzten SV Eintracht Trier II.

Lesezeit: 3 Minuten