Archivierter Artikel vom 10.05.2015, 18:48 Uhr
Plus
Mülheim-Kärlich

Breisiger Schlussoffensive lässt Mülheim zittern

Der ruhige Abend war für die SG Mülheim-Kärlich spätestens in der Nachspielzeit vorbei, als der Ball nach einem Schuss der SG Bad Breisig an die Mülheimer Latte knallte. Ein paar Zentimeter tiefer, und Bad Breisig hätte tatsächlich noch das 4:4 erzielt. Völlig überraschend, nachdem die Mülheimer die Partie der Fußball-Rheinlandliga lange Zeit beherrscht hatten, mit einem 2:0 in die Pause gegangen waren und bis zur 86. Minute mit 4:1 geführt hatten. Nach den letzten Minuten des Spiels atmete der Gastgeber tief durch, den 4:3-Sieg hatten er gerade noch so gerettet.

Lesezeit: 2 Minuten