Archivierter Artikel vom 20.04.2017, 16:21 Uhr
Plus
Region

Boll will Eisbachtal noch mal ärgern

Die SG Malberg/Rosenheim und die SG Altenkirchen/Neitersen richten in der Fußball-Rheinlandliga den Blick immer noch nach unten und wollen schnellstmöglich noch ein paar Pünktchen holen, um Planungssicherheit für die neue Saison zu bekommen. Am bedrohlichsten ist die Lage aber beim dritten Kreisvertreter in der höchsten Klasse des Fußballverbandes Rheinland: Nach bescheidenen Wochen ist der Vorsprung der SG 06 Betzdorf auf die letzten vier Plätze merklich geringer geworden. Und auch Platz 15, den die Mannschaft von Trainer Marco Weller vor dem Kellerduell beim unteren Tabellennachbarn, der SG Irsch, belegt, verspricht keine hundertprozentige Sicherheit.

Lesezeit: 5 Minuten