Archivierter Artikel vom 22.08.2014, 12:45 Uhr
Plus
Malberg

Blum sieht Morbach als Herausforderung

Wer hätte das gedacht? Erst verlor die SG Malberg/Rosenheim zum Saisonauftakt mit 0:2 daheim gegen Karbach und darüber hinaus auch ihren Spielertrainer Michael Boll (Bruch der Kniescheibe), um dann eine Woche darauf trotz aller Umstände mit 4:0 in Bad Breisig zu gewinnen. „Wir hatten im Vorfeld gesagt, dass wir eine Reaktion auf die Ereignisse der Vorwoche zeigen wollen“, verrät Malbergs zweiter Spielertrainer Thomas Blum. „Das ist uns gelungen.“ Eine ähnliche Überraschung peilt der Aufsteiger nun auch am dritten Spieltag der Rheinlandliga gegen den Vorjahreszweiten SV Morbach an. Anstoß der Partie auf dem Kunstrasen in Malberg ist am morgigen Samstag um 16 Uhr.

Lesezeit: 2 Minuten