Archivierter Artikel vom 18.02.2018, 19:39 Uhr
Plus
Morbach

Betzdorf verliert nach einer 2:0-Führung – Kuriose Schlussphase

Als Kenny Scherreiks in der 90. Minute im gegnerischen Strafraum zu Fall kommt und Schiedsrichter Fabian Mohr auf den Elfmeterpunkt zeigt, scheint ein verkorkstes Spiel für die SG 06 Betzdorf doch noch glimpflich zu enden. Doch zum Strafstoß, der den Sieg-Heller-Städtern in der Rheinlandligapartie beim SV Morbach zum späten 3:3 und damit wenigstens noch zu einem wertvollen Auswärtspunkt verhelfen soll, kommt es gar nicht. In Absprache mit seinem Assistenten, der kurz vor dem Foul an Scherreiks eine Abseitsstellung ausgemacht hatte, nimmt Mohr seine Entscheidung nämlich kurzerhand wieder zurück. Einen Morbacher Angriff später macht Jonas Mart den Sack zu. Statt 3:3 also 4:2 – das war's.

Lesezeit: 2 Minuten