Archivierter Artikel vom 13.05.2018, 18:04 Uhr
Plus
Gindorf

Betzdorf geht auch beim Letzten leer aus – Ernüchterndes 1:4 gegen die SG Badem

War's das für die SG 06 Betzdorf? Im Gastspiel bei der SG Badem/Kyllburg/Gindorf sollte nicht nur endlich der erste Sieg des Jahres her, sondern auch der letzte Funke Hoffnung auf den Verbleib in der Rheinlandliga aufrecht erhalten werden. Der ist nach der bitteren 1:4 (0:1)-Niederlage beim bereits abgestiegenen Tabellenletzten zwar immer noch nicht erloschen. Doch zuversichtlich stimmt das, was die Sieg-Heller-Städter in der Eifel ablieferten, ihren Trainer Marco Weller nicht: „Mit nur vier, fünf Mann, die Rheinlandliga-tauglich sind, kannst du selbst gegen den Letzten nichts holen“, lautete am Tag nach der 16. Saisonniederlage Wellers nüchternes Urteil.

Lesezeit: 2 Minuten