Archivierter Artikel vom 01.03.2020, 19:20 Uhr
Plus
Mehring

Bei Malberger Remis ist mehr drin als Molzbergers Doppelpack – Mehringer Torwart mit „tausend Händen“

Auf der Rückfahrt vom Rheinlandliga-Auswärtsspiel beim SV Mehring wusste Volker Heun nicht so recht, wie er die ersten 90 Pflichtspielminuten seiner SG Malberg/Elkenroth/Rosenheim/Kausen in diesem Jahr bewerten sollte. Einerseits hatten die Westerwälder beim 2:2 (0:1) einen 0:2-Rückstand aufgeholt, was für seine Mannschaft „nicht unbedingt üblich“ sei, wie Heun meinte. Andererseits hätte die Aufholjagd gar nicht beim Ausgleich enden müssen. „Drei Punkte waren drin“, wusste Heun, dass die Malberger letztlich die Chance verpasst hatten, einen weiteren großen Schritt in Richtung Klassenverbleib zu machen.

Von Andreas Hundhammer Lesezeit: 2 Minuten