Andernach

Bäckerjungen jubeln über spätes Jokertor

Die Karten im Abstiegskampf der Fußball-Rheinlandliga sind ordentlich durchgemischt worden am zweiten Rückrundenspieltag. Mit drei Toren und drei Punkten beim 3:2 (2:1) gegen die SG Altenkirchen gehört die SG 99 Andernach zu den großen Gewinnern dieser Runde. „Das Glück war heute auf unserer Seite“, strahlte Trainer Kim Kossmann, während die Gästespieler nach dem späten Rückschlag im Moment des Abpfiffs enttäuscht und entkräftet zu Boden sanken.

Matthias Schlenger Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net