Malberg

Aus vielen Chancen zu wenig gemacht: Malberg muss mit Morbach die Punkte teilen

Die SG Malberg/Rosenheim hat gegen den SV Morbach den zweiten Sieg im zweiten Heimspiel der Saison durch individuelle Fehler leichtfertig aus der Hand gegeben. Beim 2:2 (1:0) musste man zum Schluss sogar froh sein, nicht ganz mit leeren Händen dazustehen. Dabei verlief der Spielverlauf ganz nach den Vorstellungen der Hausherren. Zum dritten Mal im dritten Spiel erzielten die Malberger den ersten Treffer, und erstmalig legten nach einem Ausgleich wieder ein Tor vor. Doch zum erhofften Dreier reichte es trotzdem nicht.

Jens Kötting Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net