Plus
Salmrohr

Altenkirchen geht in Salmrohr leer aus – Elf von Trainer Pistor ist beim 2:3 auch im Pech

Von der Leistung her lasse sich „darauf aufbauen“, meinte Dominik Pistor am späten Freitagabend. Im Rheinlandliga-Auswärtsspiel beim FSV Salmrohr hatte seine SG Altenkirchen/Neitersen endlich die erhoffte Reaktion auf die zuletzt dürftigen Auftritte gezeigt, musste angesichts einer 2:3 (1:1)-Niederlage aber erneut die Punkte dem Gegner überlassen – auch weil die Gäste „von drei Gegentoren zwei selbst machten“, wie der SG-Trainer meinte.

Von Andreas Hundhammer
Lesezeit: 2 Minuten
Archivierter Artikel vom 30.09.2022, 22:09 Uhr