Archivierter Artikel vom 02.12.2021, 17:34 Uhr
Plus
Mendig

„Advantage“ Montabaur? Dem TuS winkt ein Nichtabstiegsplatz

Sven Baldus, Trainer des TuS Montabaur, hatte eine Reaktion auf die 0:5-Niederlage in Zerf gefordert – und hat sie von seiner Mannschaft im letzten „Heimspiel“ auf dem Ausweichplatz in Horressen bekommen. Der Fußball-Rheinlandligist gewann gegen den direkten Konkurrenten Mehring deutlich mit 6:3. In einem Tennis-Match hätte der TuS also den ersten Satz gewonnen. Einen weiteren Satz – und zwar in der Tabelle – könnten die Schusterstädter (12 Punkte) am Sonntag beim Gastspiel bei der SG Eintracht Mendig/Bell (14.30 Uhr) machen. Dort würde ein Remis bereits reichen, um in der Tabelle von einem Abstiegsplatz auf den ersten Nichtabstiegsplatz zu springen.

Lesezeit: 2 Minuten