Archivierter Artikel vom 26.10.2016, 23:03 Uhr
Plus
Neitersen

1:1 gegen TuS Koblenz II: Julian Holzinger sichert SG Altenkirchen verdienten Punkt im Nebel von Neitersen

Gerechte Punkteteilung im Nebel von Neitersen: Bei schwierigen Bedingungen trennten sich in der Fußball-Rheinlandliga die SG Altenkirchen und die TuS Koblenz II am Mittwochabend mit 1:1 (0:1). „Viele Aktionen konnte ich gar nicht erkennen“, gestand Cornel Hirt, der Trainer der Gastgeber. „Quer über den Platz konnte man nicht schauen.“ Auch sein Koblenzer Kollege Dirk Laux meinte: „Mehr als 15, 20 Meter weit war nichts zu sehen.“ Die Folge der widrigen äußeren Umstände war eine Partie, die Laux in die Kategorie „Kampfspiel mit vielen hohen Bällen“ einstufte. Hirt sah es ähnlich, und auch beim Ergebnis waren sich die Trainer einig: Den einen Punkt hatte sich jede Mannschaft redlich verdient.

Lesezeit: 3 Minuten