Archivierter Artikel vom 07.08.2016, 19:50 Uhr
Plus
Mendig

0:1 zum Auftakt: Später Schock für die SG Mendig/Bell

Rund 250 Zuschauer wollten beim Start der SG Eintracht Mendig/Bell in die neue Saison der Fußball-Rheinlandliga dabeisein, wenn die ersten Punkte eingefahren werden. Sie mussten enttäuscht zur Kenntnis nehmen, dass die Premiere mit einer 0:1 (0:0)-Niederlage gegen den Aufsteiger SV Windhagen gehörig in die Hose ging. Misslungen ist das Debüt von Trainer Florian Stein, der zuletzt in Burgbrohl das Geschehen als Spieler auf dem Feld mitgestaltet hatte und jetzt von außen erstmals erleben musste, dass ihm dort in punkto Einflussnahme die Hände gebunden sind.

Lesezeit: 3 Minuten