Holzbach

B Staffel 2: Soonwald schlägt Niederburg II 2:0 – Rote Karte Knackpunkt

In einem Nachholspiel der Fußball-Kreisliga B Staffel 2 hat die SG Soonwald/Simmern in Holzbach beim 2:0 (0:0) gegen die weiter sieglose SG Niederburg/Biebernheim/Damscheid II den ersten Dreier eingefahren. Knackpunkt der Partie war die Rote Karte für Gäste-Akteur Sascha Pabst (32.). Für Niederburgs Coach Mathias Ahlert war die Entscheidung zu hart: „Gelb wäre auch okay gewesen.“Auch in Unterzahl hatten die Gäste laut Ahlert Chancen, verwerteten diese aber nicht und fingen sich nach einem Konter das 0:1 (65.). Soonwalds Trainer Torsten Schneider, der die Rote Karte für vertretbar hielt, war das Zustandekommen der drei Punkte letztendlich egal: „Die Rote Karte hat uns auf jeden Fall geholfen. Wir haben immer noch Verbesserungsbedarf, aber wir sind sehr froh über die wichtigen drei Punkte.“

Von Nico Balthasar

Tore: 1:0 Simon Lorenz (65.), 2:0 Christian Müller (88.).

Besonderheit: Rot für Sascha Pabst (Niederburg II) wegen groben Foulspiels (32.). ba

Archivierter Artikel vom 07.09.2022, 14:38 Uhr