Simmern

Vier Tore von Vorderhunsrück-Oldie: C-Klasse hat ihren Reiz

Das Glanzstück am ersten Spieltag der Fußball-Kreisligen C hat in der Nord-Staffel Thomas Reiz abgeliefert. Der Oldie der SG Vorderhunsrück II und ehemalige Verbandsliga-Kicker des TSV Emmelshausen machte da weiter, wo er seit Jahren erfolgreich ist, im Toreschießen. Viermal traf Reiz beim 5:0-Erfolg der SGV II bei der SSG Lutzerather Höhe II.

In der C Süd feierte der wieder eigenständige SSV Buchholz am ersten Spieltag einen 1:0-Erfolg gegen die SG Ehrbachtal/Braunshorn II. Das Tor des Tages markierte in der 86. Minute der SSV-Joker Paul Poersch. Titelkandidat SV Kisselbach kam direkt beim SC Weiler II mit 2:5 unter die Räder. Kurioses Spiel in Gemünden: Die SG Dickenschied II führte bis zur 74. Minute mit 3:0 gegen Türkgücü Simmern und sah wie der sichere Sieger aus, ehe die Gäste den Spieß umdrehten, viermal in der Schlussphase trafen und mit einem 4:3-Sieg die Heimreise antraten. bon