Archivierter Artikel vom 29.06.2020, 13:19 Uhr
Buchholz

Viele „Neue“, Wunschtrainer soll folgen: Der SSV Buchholz meldet sich zurück

Der SSV Buchholz meldet sich auf der Fußballbühne als eigenständiger Verein zurück: Was vor zwei Jahren beim Austritt des SSV aus der SG Nörtershausen-Udenhausen/Oppenhausen schon geplant war, aber letztlich nicht umgesetzt wurde, ist nun beschlossene Sache. Starten werden die Buchholzer in der C-Klasse, Spieler haben sie für eine Mannschaft mehr als genug, allerdings noch keinen Trainer, aber auch das soll bald festgezurrt werden, denn der Vorstand um SSV-Abteilungsleiter Sebastian Wagner hat einen Coach im Sinn, dessen Namen er aber noch nicht verraten mag.

Mirko Bernd Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net