Archivierter Artikel vom 16.08.2021, 14:49 Uhr
Plus
Cochem

Start in den C-Klassen Hunsrück/Mosel und Mosel: Derbysiege für Masburg II und Blankenrath II

Der Fußball rollt auch wieder in den C-Klassen der Kreise Hunsrück/Mosel und Mosel: Den Anfang im Hunsrück/Mosel-Kreis machte das Derby in der C-Klasse Staffel 1 Gruppe Eifel zwischen der SG Hambuch/Kaifenheim/Brohl II (in orange-schwarz) und dem SV Masburg II. Auf dem Waldsportplatz in Brohl gingen die Gastgeber unter der Leitung des Unparteiischen Jan-Philipp Senger (links) durch Robert Juskiewicz zwar in Führung, doch mit einem Doppelschlag kurz vor Schluss drehten die Masburger in Person von Niklas Wölwer und Max Limbach noch die Partie. In der sechsköpfigen Eifel-Gruppe (die Staffel 1 ist zweigeteilt – in der anderen Gruppe Hunsrück/Mosel wurde Sohren II gegen Bremm II wegen Spielermangels bei Sohren II verlegt) gab es noch ein weiteres Spiel. Lutzerather Höhe II gewann in Gevenich durch drei späte Tore mit 3:0 bei Eifelhöhe Faid II. Die Partie Illerich/Landkern gegen Vordereifel II wurde verlegt, weil Vordereifel II im „alten“ Kreispokal-2-Finale stand und Buchholz wie berichtet 2:0 nach Verlängerung besiegte. Im Kreis Mosel stand in der C Mosel 2 gleich am ersten Spieltag das einzige COC-Derby an: Die Reserve des SV Blankenrath schlug die neu formierte Zweite des FC Peterswald-Löffelscheid mit 5:1 (3:0). Jannick Jakobs hatte mit einem Hattrick vor der Pause schon früh die Weichen auf einen SVB-Sieg gestellt. Foto: Sascha Berkele

Lesezeit: 2 Minuten