Archivierter Artikel vom 13.03.2017, 17:12 Uhr
Cochem

Spitzenspiel in der C Mosel/Eifel

In der Fußball-Kreisliga C Mosel/Eifel bringen sich die Top-Vereine vor der Meisterrunde, die am 9. April beginnt, in Stellung.

Die vier Teilnehmer stehen bereits fest mit Illerich/Landkern (35 Punkte/13 Spiele), Auderath/Alflen (32/14), Bremm II (30/13) und Bruttig-Fankel (28/13). Letztgenannte kämpften am Sonntag als einzige Mannschaft des Spitzenquartetts in einem Nachholspiel um Punkte, am Ende stand ein glücklicher 1:0-Sieg durch ein spätes Tor von Martin Hess gegen die Hambucher Reserve. In den verbleibenden Partien bis zur Meisterrunde geht es für die Klubs darum, sich eine möglichst gute Ausgangsposition zu erarbeiten, denn die Punkte aus der regulären Runde werden mitgenommen. Am Mittwoch (19.30 Uhr) steht zwischen dem Dritten Bremm II und Tabellenführer Illerich ein richtungsweisendes Duell an. Mit einem Sieg würden die Gäste, die als Einzige noch ohne Niederlage sind, der Konkurrenz davoneilen.