Simmern

C Süd: Kisselbach feiert zwei knappe Siege innerhalb von 21 Stunden

In der Fußball-Kreisliga C Nord hat der VfR Bad Salzig (in Grün, vorne Jan Jäkel, hinten Maximilian Bach) das Mittelfeldduell bei der SG Auderath/ Alflen mit 0:1 (0:0) verloren. Sven Steilen (rechts) gelang nach einer Stunde des Tor des Tages. Bad Salzig rutschte auf Rang acht ab, kann aber mit einem Dreier im Nachholspiel am Mittwoch (20 Uhr) daheim gegen den Vierten SG Eifelhöhe II wieder etwas näher an die vorderen Plätze ranrücken. Das hat der Sechste Auderath mit dem dritten Sieg in Serie bereits geschafft. „Wir haben unsere Position verbessert, aber vom Aufstieg zu liebäugeln, das wäre etwas zu früh“, sagte Trainer Mario Braun. Trotz der späten 2:3-Niederlage in Gondershausen bei der SG Morshausen II steht die SG Nörtershausen II weiter auf dem Aufstiegsplatz, den Relegationsrang hat die SG Vorder-hunsrück II, die das Top-Spiel gegen die SG Kastellaun/Uhler in Frankweiler mit 0:2 verlor. Kastellaun/ Uhler hat nun satte acht Punkte Vorsprung und ist auf dem besten Wege, Meister zu werden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net