Archivierter Artikel vom 01.06.2018, 14:00 Uhr
Steinefrenz/Montabaur

Steinefrenz und FC Kosova ermitteln A-Liga-Meister in Heiligenroth

Steinefrenz/Montabaur. Vor sicherlich großer Kulisse wird sich am Sonntag von 14.30 Uhr an auf dem Kunstrasenplatz in Heiligenroth entscheiden, ob der FC Kosova Montabaur (rote Trikots) oder die Spvgg Steinefrenz-Weroth den Aufstieg in die Bezirksliga Ost schafft. Die beiden Lokalrivalen haben die Punkterunde in der Kreisliga A Westerwald/Wied jeweils mit 52 Zählern abgeschlossen. Die Steinefrenzer Mannschaft um Spielertrainer Thorsten Hehl erzwang am letzten Spieltag noch das Entscheidungsspiel, weil sie in Neustadt mit 2:0 gewann, während der FC Kosova Montabaur mit seinem Trainer Afrim Halili überraschend mit 0:1 in Herschbach unterlag.

In der Punkterunde gab es in den Direktduellen in der Hinrunde einen Steinefrenzer 2:1-Sieg in Stahlhofen und in der Rückrunde ein 0:0 in Weroth. gh Foto: Marco Rosbach