Höhr-Grenzhausen/Eitelborn

SG Augst kommt ohne Führungsduo vom Kurs ab – Hillscheid legt gegen Urbar zu

Vorgezogene Winterpause für den Tabellenführer: Weil die Stadt Bendorf ihre Plätze gesperrt hat und der Platz in Sayn durch die Kicker aus Mülhofen belegt war, wurde die Partie der Kreisliga A Koblenz zwischen dem SC Bendorf-Sayn und Herbst- und Wintermeister SG Höhr-Grenzhausen auf Sonntag, 1. März, 14.30 Uhr verlegt.

Kreisliga A

SV Untermosel Kobern – SG Augst Eitelborn 3:2 (1:1). „Untermosel war letztlich das eine Tor besser“, gestand Augst-Keeper Jens Bermel. „Ohne Michael Roll und Anthony Paucken fehlt uns die Mentalität.“ Tore: 1:0 Luca Karsten 6.), 1:1 Dennis Nefferdorf (23.), 2:1 Umut Cakmakci (49.), 2:2 Christian Luitz (55.), 3:2 Besnik Alijaj (75.).

Kreisliga B

SV Hillscheid – FC Urbar 3:1 (1:1). „In den ersten 30 Minuten war Urbar Tonangebend und ist auch verdient in Führung gegangen, aber danach sind wir dann besser ins Spiel gekommen“, sagte SV-Trainer Olaf Klee. „Die komplette zweite Halbzeit waren wir kämpferisch, aber auch spielerisch die bessere Mannschaft.“ Tore: 0:1 (31.), 1:1 Damiano Demeco (40.), 2:1 Osman Balci (60.), 3:1 Mesut Ucuz (75.). ros