Archivierter Artikel vom 30.09.2018, 17:16 Uhr
Plus
Roßbach

Roßbach braucht starke zweite Hälfte

Der SV Roßbach/Verscheid wankte, fiel aber nicht. Das Spitzenteam der Fußball-Kreisliga A Westerwald/Wied hatte viel Glück, auf eigenem Platz gegen das Schlusslicht SG Feldkirchen/Hüllenberg zur Halbzeit nur mit 0:1 in Rückstand zu liegen. Im zweiten Abschnitt drehte Roßbach auf und gewann noch mit 3:1 (0:1).

Von Ludwig Velten Lesezeit: 2 Minuten