Archivierter Artikel vom 04.06.2018, 15:55 Uhr
Horressen

Relegationsrunde zur Kreisliga A beginnt

Am Mittwoch um 20 Uhr beginnt die Relegationsrunde zur Kreisliga A Westerwald/Wied mit der Partie SV Rengsdorf gegen SG Horressen-Elgendorf. Beide Teams verdienten sich ihren Platz in der Relegation mit Siegen in Entscheidungsspielen. Der SV Rengsdorf sicherte sich mit einem 2:1 beim FV Rot-Weiß Erpel die Vizemeisterschaft in der Kreisliga B Nord.

Der A-Ligist aus Horressen bezwang vor 750 Zuschauern in Siershahn in einem wahren Krimi nach zweimaligem Rückstand die SG Herschbach-Schenkelberg mit 5:2 (2:2, 1:2) nach Elfmeterschießen und wendete dadurch den direkten Abstieg ab. Der dritte Teilnehmer der Runde, die SG Grenzbachtal Wienau (Vizemeister Kreisliga B Süd), muss sich noch gedulden und trifft am Wochenende auf den Sieger der ersten Partie (entweder Samstag in Horressen oder Sonntag zu Hause gegen Rengsdorf). Die beiden Erstplatzierten der Dreierrunde werden in der Saison 2018/19 im Kreisliga-Oberhaus spielen. ius