Archivierter Artikel vom 05.05.2014, 09:29 Uhr
Plus
Kreisgebiet

Kreisliga B Süd: Horressen hat bei SG Haiderbach nach gutem Spiel das bessere Ende für sich

Drei Spieltage warten noch auf die 14 Mannschaften der Kreisliga B Süd, und Spitzenreiter SG Wienau konnte sich am Wochenende bequem zurücklehnen und auf Ausrutscher von Herschbach oder der SG Selters warten. Beide jedoch taten dem Tabellenführer diesen Gefallen nicht, denn Herschbach/Schenkelberg setzte sich souverän beim SV Staudt mit 4:0 durch, und ein 4:1 meldet die SG Selters im Stadtderby gegen den SV Hilalspor. Damit bleibt jetzt, da noch neun Punkte zu vergeben sind, auch am Tabellenende die Situation unverändert. Lediglich der SV Thalhausen hat sich durch ein 1:0 über Puderbach II endgültig in Sicherheit gebracht.

Lesezeit: 3 Minuten