Archivierter Artikel vom 03.04.2022, 19:40 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Elfmeter in der Nachspielzeit schockt den Tabellenführer SG St. Katharinen/Vettelschoß

Der Titelkampf in der Fußball-Kreisliga A Westerwald/Wied ist wieder offen: Der Vorsprung des Tabellenführers SG St. Katharinen/Vettelschoß auf den ärgsten Verfolger HSV Neuwied ist nach dem 19. Spieltag auf zwei Punkte geschrumpft. Im Tabellenkeller hat die SG DJK Neustadt-Fernthal nach dem ersten Auswärtssieg die „Rote Laterne“ an das neue Schlusslicht SG Steinefrenz weitergereicht.

Von Daniel Korzilius Lesezeit: 3 Minuten