Archivierter Artikel vom 10.04.2015, 09:44 Uhr
Plus
Niederelbert

Elbert kann Vorsprung ausbauen

Wenn das Schlusslicht den Tabellenführer empfängt, sind die Rollen meist klar verteilt. So auch am Samstag, 17.30 Uhr, beim Nachholspiel der Kreisliga A Westerwald/Wied zwischen der SG Niederbreitbach und der SG Elbert/Welschneudorf/Stahlhofen. „Für uns war es wichtig, durch den Sieg gegen Maischeid den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze herzustellen. Gegen Elbert haben wir nichts zu verlieren“, sagt der Niederbreitbacher Trainer Werner Mannebach. Niederbreitbach setzt auf die Treffsicherheit von Winter-Neuzugang Markus Pickenhahn. Beim 7:1 gegen Maischeid gelang dem 48-Jährigen ein lupenreiner Hattrick. Die Elberter wollen ihre Tabellenführung mit einem Sieg auf vier Punkte ausbauen, sind aber gewarnt: Schließlich war das 0:0 im Hinrundenspiel der bislang einzige Punktverlust des Spitzenreiters auf eigenem Platz. ius