Archivierter Artikel vom 09.10.2016, 19:33 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Dritter Sieg in Folge für den SV Rheinbreitbach – Kein Erfolg für Teams aus der oberen Tabellenhälfte

Am neunten Spieltag der Fußball-Kreisliga A Westerwald/Wied gelang bislang keiner Mannschaft aus der oberen Tabellenhälfte ein Sieg. Der SV Rheinbreitbach setzt sich nach seinem dritten Sieg in Folge im Mittelfeld fest. Am heutigen Montag steigt um 19.30 Uhr noch das Nachbarschaftsduell zwischen Aufsteiger SG Herschbach-Schenkelberg und dem SV Maischeid. Die seit vier Spielen sieglosen Maischeider können sich mit einem Dreier die Tabellenführung von der SG Ahrbach zurückholen. Zum Abschluss des Spieltages empfängt die SG Puderbach/Daufenbach/Urbach-Dernbach/Raubach am Mittwoch, 19.30 Uhr, im ersten Spiel nach dem Trainerwechsel (siehe nebenstehenden Bericht) die SG Feldkirchen/Hüllenberg.

Lesezeit: 2 Minuten