Archivierter Artikel vom 23.08.2015, 20:48 Uhr
Plus
Kreisgebiet

Derbys locken mehr als 600 Zuschauer

Mehr als 600 Zuschauer beim Freitagsspiel und den vier Sonntagsspielen – das spricht für die Attraktivität der Kreisliga B Süd. Und diese Zuschauer erlebten, so die übereinstimmenden Angaben der Trainer, auf allen Plätzen gutklassigen, unterhaltsamen und fairen Fußball. Es gab lediglich eine Gelb-Rote Karte für Erdem Dermiryürek, die der Siershahner der 68. Minute beim 0:4 in Niederahr sah.

Lesezeit: 2 Minuten