Archivierter Artikel vom 30.07.2021, 22:30 Uhr
Plus
Horressen

Beim Turnier in Horressen stehen am Sonntag die Endspiele an: SG Westerburg trifft auf den TuS Montabaur – SG Guckheim spielt gegen die SG Augst

Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte, gibt es nach den ersten Tagen des Signal-Iduna-Cups zufriedene Gesichter bei der SG Horressen/Elgendorf. „Wir haben immer 100 bis 200 Zuschauer bei den Spielen, obwohl es ja auch mal stark geregnet hat“, sagt Organisator Kurt Decker. „Die Spiele sind gut, und auch die Sammelaktion zugunsten der Flutopfer an der Ahr läuft prima.“

Lesezeit: 1 Minuten