Archivierter Artikel vom 08.05.2016, 17:34 Uhr
Stahlhofen

Alles ist möglich: SG Ahrbach schließt mit Derbysieg zur SG Horressen auf

In der Kreisliga A Westerwald/Wied unterlag die auf den Kunstrasenplatz nach Stahlhofen ausgewichene SG Horressen-Elgendorf (weiße Trikots, links Silvan Castor, rechts Heiko Gassen und hinten Torwart Marc-André Schlag) der SG Ahrbach/Heiligenroth/Girod mit 0:3. Die Ahrbacher schlossen damit nach Punkten zu den Gastgebern auf. Damit liegen beide Mannschaften in der unglaublich ausgeglichenen Klasse nur sechs Punkte hinter dem Spitzenreiter SG Feldkirchen und ebenfalls sechs Zähler vor dem Drittletzten SV Roßbach/Verscheid.

Foto: Michelle Saal

Rein theoretisch sind also Auf- und Abstieg noch möglich.