Archivierter Artikel vom 21.08.2020, 16:55 Uhr
Weyerbusch/Herdorf

Weyerbusch oder Herdorf: Wer holt den „Ww/Sieg-Supercup“?

Es hat so ein bisschen was vom DFL-Supercup, wenn sich am frühen Samstagabend ab 17 Uhr auf dem Kunstrasen in Weyerbusch der dort beheimatete SSV Weyerbusch und die SG Herdorf gegenüberstehen, um den Pokalsieger der eigentlich abgebrochenen Spielzeit 2019/20 im Fußballkreis Westerwald/Sieg ermitteln. Zur Erklärung: Beim DFL-Supercup spielen traditionell kurz vor dem eigentlichen Saisonstart der amtierende Deutsche Meister und der aktuelle DFB-Pokalsieger den ersten Titel der neuen Spielzeit aus. Davon sind die beiden A-Ligisten freilich ziemlich weit entfernt, aber gewisse Parallelen liefert ihr Duell dennoch. So geht der SSV – wenngleich aufgrund des Saisonabbruchs nur inoffiziell – als Meister (der Kreisliga B2) in die Partie, in der die SG als (Kreis-)Pokalsieger ihren Triumph von 2019 wiederholen will. Dass es dabei zumindest gefühlt um den ersten Titel der alsbald auch im Ww/Sieg-Kreis beginnenden Saison geht, rundet den Vergleich ab.

Andreas Hundhammer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net