Archivierter Artikel vom 19.11.2018, 14:44 Uhr
Kirburg

Trend spricht für SG Kirburg

In der Fußball-Kreisliga A Westerwald/Sieg soll am Mittwoch von 19.30 Uhr an auf dem Hartplatz in Hof die Begegnung zwischen der SG Kirburg/Hof und der SG Alsdorf/Kirchen/Freusburg/Wehbach nachgeholt werden, die im September nach heftigen Regenfällen wegen Unbespielbarkeit des Platzes ausgefallen war. Die beiden Tabellennachbarn weisen je 22 Punkte auf. Allerdings spricht der Trend für die Gastgeber.

Der Neuling hat sich nach Startschwierigkeiten inzwischen auf den vierten Platz nach vorn geschoben, weil er aus den jüngsten vier Spielen zehn Punkte holte. Die SG Alsdorf gewann zwar ihre Heimspiele gegen Alpenrod und Herdorf, kam aber zuletzt bei den Spitzenteams in Daaden und Rennerod jeweils mit 0:6 unter die Räder. gh