Archivierter Artikel vom 10.03.2016, 15:28 Uhr
Plus
Berod/Hattert

Thomas Schäfer geht zum SSV Hattert

Durch den angekündigten Wechsel von Trainer Marco Köster zum Bezirksligisten SC Berod-Wahlrod galt es für den SSV Hattert einen neuen Übungsleiter für die kommende Saison zu engagieren. Nach einigen konzeptionellen Gesprächen konnte der Vorstand relativ schnell Thomas Schäfer für diese Aufgabe begeistern. Damit kommt es nun zum „Ringtausch“ der Trainer zwischen den Vereinen SC Berod-Wahlrod und SSV Hattert. „Die guten sportlichen Perspektiven durch zwei ambitionierte Seniorenmannschaften und die in den nächsten Jahren zu erwartenden Zugänge aus dem Jugendbereich sowie das ganze Vereinsumfeld haben mich schnell überzeugt, die Herausforderung anzunehmen“, äußert sich der in Alpenrod wohnhafte Schäfer. „Zudem glaube ich, dass ich der Mannschaft auch als Spieler noch ein paar Jahre entscheidend weiterhelfen kann.“ Nach verschiedenen Stationen im überregionalen Fußball ist der 34-jährige Thomas Schäfer inzwischen im siebten Jahr als Spielertrainer in Berod-Wahlrod aktiv. Mit dem Engagement in Hattert übernimmt er erstmals ein Projekt bei einem Verein der Kreisklasse, was seiner persönlichen Lebensplanung entgegenkommt.