Archivierter Artikel vom 13.04.2018, 16:07 Uhr
Plus
Lautzert/Berod

Tabellenführer Lautzert sucht die Lockerheit – Sonntag in Berod

Fünf Punkte Vorsprung, ein noch ausstehendes Nachholspiel, und das Saisonende bereits vor Augen – eine Ausgangssituation, die motivieren kann, die letzten Schritte auf dem steinigen Weg zur Meisterschaft mit Selbstvertrauen und Zuversicht anzugehen, um eine erfolgreiche Runde gebührend zu Ende zu bringen und nach ihrem Abschluss ausgelassen feiern zu können. Es ist aber umgekehrt auch eine Situation, in der sich der Kopf etwas häufiger zu Wort meldet und man sich so seine Gedanken über sich eröffnende Möglichkeiten macht. „Fußball spielt sich auch im Kopf ab“, sagt Frank Wohlert, der Trainer der Spvgg Lautzert-Oberdreis. Erkenntnisse, die sich bei den jüngsten Auftritten des Spitzenreiters in der Fußball-Kreisliga A Westerwald/Sieg verfestigten.

Von René Weiss Lesezeit: 5 Minuten