Archivierter Artikel vom 29.01.2017, 16:27 Uhr
Steineroth

Steineroths Coach bleibt

Fußball-B-Ligist SG Steineroth/Dauersberg/Molzhain setzt weiterhin auf Kontinuität: Die Verantwortlichen der Kombinierten verständigten sich bereits vor der Aufnahme der Rückrundenvorbereitung darauf, auch in der Spielzeit 2017/18 weiterhin auf B-Lizenzinhaber Björn Hellinghausen als Trainer zu setzen. Die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Co-Trainer Kai Scavelli endet hingegen nach der laufenden Saison im Sommer.

Die SG belegt zur Winterpause nach 16 Partien den ersten Tabellenplatz in der Kreisliga B 2 Westerwald/Sieg mit einem Vorsprung von zwei Punkten auf die SG Altenkirchen/Neitersen II.