Archivierter Artikel vom 27.09.2018, 17:44 Uhr
Gebhardshain/Niederfischbach

SG Gebhardshainer Land sehnt ein Erfolgserlebnis herbei – Spiel der Woche gegen Niederfischbach als Dosenöffner?

Heiko Schnabel klingt zunächst nicht wirklich überzeugt, als die Sportredaktion unserer Zeitung ihm mitteilt, dass die bevorstehende Partie der von ihm trainierten SG Gebhardshainer Land am Sonntag ab 15 Uhr in Gebhardshain gegen den SV Niederfischbach das „Spiel der Woche“ in der Fußball-Kreisliga A Westerwald/Sieg ist. Seit dem vergangenen Wochenende steht die vor der Saison neu zusammengestellte Spielgemeinschaft nämlich auf dem letzten Tabellenplatz – und das gefällt dem Trainer verständlicherweise gar nicht. Als er allerdings vom ungeschriebenen Gesetz der Serie erfährt, dass Mannschaften, für die es zuvor nicht nach Wunsch lief, im „Spiel der Woche“ nicht selten den Hebel umlegen, schöpft er auch im Hoffen auf den Fortbestand dieses guten Omens zusätzlichen Mut für die auf dem Papier klare Sache für die „Adler“.

René Weiss Lesezeit: 6 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net