Archivierter Artikel vom 05.12.2014, 10:06 Uhr
Plus
Hachenburg

SG Alpenrod dreht das Spiel

Auf dem gut bespielbaren Hartplatz an der Hachenburger Rundsporthalle hat die SG Alpenrod-Lochum/Nistertal/ Unnau in der Kreisliga B 1 einen verdienten 2:1 (1:1)-Erfolg bei der Reserve der SG Müschenbach/Hachenburg eingefahren. Die Platzherren gingen zwar in der 10. Minute nach einer Standardsituation durch Sven Eimers in Führung, doch Daniel Zimmermann glich in der 32. Minute für die feldüberlegenen Gäste aus. Sie zeigten vor 50 Zuschauern die bessere Spielanlage. Als Müschenbachs Spielertrainer Thomas Benner nach 70 Minuten wegen einer Notbremse die Rote Karte sah, nutzte Michael Dörner den fälligen Freistoß zum Alpenroder Siegtreffer. gh