Archivierter Artikel vom 04.05.2017, 16:16 Uhr
Berod

Rückkehr perfekt: Thomas Schäfer ab Sommer wieder Spielertrainer beim SC Berod

Nun ist die Rolle rückwärts endgültig vollzogen: Der SC Berod-Wahlrod, lange in der Fußball-Bezirksliga Ost beheimatet und aktuell Tabellensiebter der Kreisliga A Westerwald/Sieg, hat sich als Nachfolger für Marco Köster, der als Trainer zum SSV Hattert zurückkehrt, einen alten Bekannten geangelt: Thomas Schäfer. Kurios an dieser Lösung: Schäfer war Kösters Vorgänger in Berod und zugleich dessen Nachfolger in Hattert. „Wir waren im Vorstand der Meinung, dass Thomas die beste Lösung für die Mannschaft ist“, begründet Daniel Zimmermann, der Sportliche Leiter des SC, die Entscheidung.

Spielender Co-Trainer in Berod wird Daniel Frohn. ros